Dustin Hoffmann
Ortsvorsitzender
Herzlich Willkommen bei der CDU Treptower Norden!

Ich freue mich, dass Sie den Weg auf unsere Seite gefunden haben!

Die CDU Treptower Norden ist der Ortsverband im Norden des Bezirkes Treptow-Köpenick. Wir machen in einer bunten Mischung von Jung und Alt, vom Arbeitnehmer bis zum Unternehmer, Politik für die Ortsteile Alt-Treptow, Plänterwald und Baumschulenweg.

Alles über unsere aktuellen Themen finden Sie unter dem Menüpunkt "Politik vor Ort"

Dort finden Sie auch unsere neuesten Bürgerbriefe für Ihren Ortsteil zum nachlesen.

Darüber hinaus stehe ich Ihnen als Vorsitzender und Bezirksverordneter für Alt-Treptow, Plänterwald und Baumschulenweg,  gerne für Fragen und Anregungen unter hoffmann@cdu-treptower-norden.de zur Verfügung.

Meine Bürgersprechstunden werden in regelämßigen Abständen, wenigstens einen Monat vorher hier veröffentlicht.

Unsere Ortsverbandsversammlungen finden einmal monatlich in den verschiedenen Ortsteilen statt. Bei Interesse schauen Sie gerne bei den Terminen nach oder melden sich bei mir!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Dustin Hoffmann



 
18.03.2019
 Neue Mietverträge für kommunale Einrichtungen, Verkehrslenkung auf der Minna-Todenhagen-Brücke, Inklusion beim Sport - dies und vieles mehr sind Themen in unserer neuen Fraktionszeitung:

Miteinander für Treptow-Köpenick 1/2019

15.03.2019
Oder der lange Weg, bis Treptow-Köpenick von einem Pilotprojekt sauber profitiert

Der Schlesische Busch war lange Jahre insbesondere nach Wochenenden vielen ein Dorn im Auge. Aufgrund unzureichender Entsorgungsmöglichkeiten und rücksichtslosem Verhalten lag überall säckeweise Müll herum.

Im Juni 2013 beantragte deshalb die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Treptow-Köpenick als ersten Schritt, weitere Müllbehälter aufzustellen.



25.01.2019
Es liegt in der Natur des Menschen, dass ihm eher Dinge auffallen, die ihn stören. Wenn etwas funktioniert, nehmen wir es oft lediglich nur zur Kenntnis. Wehe aber, etwas funktioniert nicht, dann steigt der Blutdruck. Anhand eines kleinen Beispiels soll deshalb an dieser Stelle gezeigt werden, wie Kommunalpolitik unser Umfeld verbessert.


15.01.2019
Engagement wird in den Kiezen unseres Bezirks von Anwohnern gelebt. Sie treffen sich auf Versammlungen, tauschen Ideen und Wünsche für ihr Wohnumfeld aus. Wir als ehrenamtlich tätige Bezirksverordnete sind dabei ein Verbindungsglied zur Bezirksverwaltung.


27.11.2018
 Etwas irritiert war die Leiterin des Ordnungsamtes, Eva Pankow, schon, als sie gefragt wurde, welche drei Wünsche sie für ihr Amt zu Weihnachten hätte.

Nach kurzer Überlegung kam dann aber sofort und mit tiefster Überzeugung: Ein neuer und großer Pausenraum für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!