Dustin Hoffmann
Ortsvorsitzender
Herzlich Willkommen bei der CDU Treptower Norden!

Ich freue mich, dass Sie den Weg auf unsere Seite gefunden haben!

Die CDU Treptower Norden ist der Ortsverband im Norden des Bezirkes Treptow-Köpenick. Wir machen in einer bunten Mischung von Jung und Alt, vom Arbeitnehmer bis zum Unternehmer, Politik für die Ortsteile Alt-Treptow, Plänterwald und Baumschulenweg.

Alles über unsere aktuellen Themen finden Sie unter dem Menüpunkt "Politik vor Ort"

Dort finden Sie auch unsere neuesten Bürgerbriefe für Ihren Ortsteil zum nachlesen.

Darüber hinaus stehe ich Ihnen als Vorsitzender und Bezirksverordneter für Alt-Treptow, Plänterwald und Baumschulenweg,  gerne für Fragen und Anregungen unter hoffmann@cdu-treptower-norden.de zur Verfügung.

Meine Bürgersprechstunden werden in regelämßigen Abständen, wenigstens einen Monat vorher hier veröffentlicht.

Unsere Ortsverbandsversammlungen finden einmal monatlich in den verschiedenen Ortsteilen statt. Bei Interesse schauen Sie gerne bei den Terminen nach oder melden sich bei mir!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Dustin Hoffmann


Am kommenden Mittwoch stehe ich Ihnen wieder für Anregungen und Wünsche zur Verfügung! Ich freue mich auf Ihren Besuch!


 
22.10.2018
"Verwerfungen wie die aktuellen zeigen, wie dringend nötig auch in der Pop-Musikwelt ein ethischer Kompass ist", fordert Monika Grütters in ihrer Eigenschaft als Staatsministerin für Kultur und Medien.

08.10.2018
43. Landesparteitag der CDU Berlin
Die CDU Berlin hat sich daher in den zurückliegenden Monaten intensiv
mit dem Schwerpunkt Wohnen beschäftigt und wird auf dem 43. Landesparteitag, am 13. Oktober 2018 ihren Masterplan Wohnen verabschieden.

25.09.2018 | Dustin Hoffmann
Wir fragen, dass Bezirksamt antwortet: Unsere Themen:
- Sicherer Radverkehr in der Johannisthaler Chaussee
- Querungshilfe Späthstraße/ Chris-Gueffroy-Allee
- Schuleingangsuntersuchungen 2018
- Gebäude Puschkinallee 16 vor Vandalismus schützen und Kita dort einrichten
weiter

31.08.2018
 Schulbau, Wohnungsbau, Straßenumbenennung und Tempo-30-Zonen u.v.m. sind die Themen in unserer neuen Ausgabe (hier klicken). 

Viel Spaß beim Lesen und wir freuen uns über kritische und natürlich auch lobende Rückmeldungen!

09.08.2018
„Das bizarre und unwürdige Gezerre der Koalition um einen zusätzlichen Feiertag für Berlin offenbart die große Schwäche des Senatsprojekts: Wichtige Anlässe des Feierns und Gedenkens werden in abenteuerlicher Weise gegeneinander ausgespielt. [...]...Vollends absurd ist der Vorschlag der Grünen, eine Volksbefragung darüber durchzuführen - während wirklich bedeutende Volksentscheide vom Senat nicht umgesetzt oder ausgebremst werden.", erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers.