Aktuelles
21.03.2018, 09:30 Uhr
Monika Grütters: Müller und Geisel müssen die linken Bremsklötze lösen
"Berlin als Hauptstadt des Verbrechens kann jedes Mehr an Sicherheit dringend gebrauchen. Ich fordere den Regierenden Bürgermeister und seinen Innensenator auf, die linken Bremsklötze in ihrer Koalition zu lösen", erklärt die Landesvorsitzende der CDU Berlin, Prof. Monika Grütters.
Die Senatsverwaltung für Inneres hat dem Bürgerbündnis „Videoaufklärung und Datenschutz“ mitgeteilt, dass über 21.000 gültige Stimmen für das Volksbegehren gesammelt wurden. Dazu erklärt die Landesvorsitzende der CDU Berlin, Prof. Monika Grütters:

"Das ist ein gutes Signal. Berlin als Hauptstadt des Verbrechens kann jedes Mehr an Sicherheit dringend gebrauchen. Ich fordere den Regierenden Bürgermeister und seinen Innensenator auf, die linken Bremsklötze in ihrer Koalition zu lösen. Schließlich unterstützt auch eine deutliche Mehrheit der SPD-Wähler den Ausbau von Videoaufklärung im Öffentlichen Raum. Diesen Wunsch teilen aktuellen Umfragen zufolge 80 Prozent der Berlinerinnen und Berliner. Es ist also längst an der Zeit zu handeln!"
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 83411 Besucher